Newsletter
27.Oktober 2009
Heute mal wieder ein neuer Newsletter. Es ist ja mittlerweile auch schon wieder vieles passiert…
Die Bundestagswahlen liegen hinter uns mit dem bekannten Ergebnis der schwarz-gelben Koalition.
Die Linke hat gewonnen, aber das Land hat verloren an sozialer Gerechtigkeit.
Die weiteren Entwicklungen der kommenden Jahre werden zeigen, wo der neue Zug uns hinfahren wird…
Ich habe mir jedenfalls vorgenommen, auch weiterhin für soziale Gerechtigkeit, den Ausstieg aus der Atomenergie, der Verbesserung unseres Gesundheits- und Bildungssystems einzustehen. Und vor allem muss Schluss sein mit dem Krieg in Afghanistan.
Im Wahlkampf war ich aktiv für die Linke – habe Infostände mit gestaltet, Wahlmaterial in die Briefkästen verteilt und auch sonst so gut es ging den Wahlkampf der Linken unterstützt. Es hat sich gelohnt – die Linke hat sich im Ergebnis verbessert und ist auch im Westen angekommen. In Zukunft gilt es diesen Stand zu erhalten und an der Basis zu verbreitern. Die Linke ist für mich eine Partei für die sozial Schwachen, und als Linker ist genau dies mein Anliegen. Von der DDR-Vergangenheit hat sich die Linke gelöst. Sie hat erkannt, dass Gleichheit und Freiheit nur im Einklang zu neuen Gesellschaftsformen führen kann. Gleichheit ohne Freiheit – wie in der ehemaligen DDR – führt zur Diktatur, ebenso wie Freiheit ohne Gleichheit – wie bei uns heute.
 
Unsere Selbsthilfegruppe Angst und Depression ist in der letzten Zeit von immer mehr Betroffenen aufgesucht worden. Da 17 Leute einfach zu viel für eine Gruppe sind, haben wir uns in 2 Gruppenaufgeteilt – die Räumlichkeiten bieten sich dafür an. Wir machen es aber abhängig von der Anzahl der Besucher. Mir zeigt diese Entwicklung, dass doch einige etwas von den Gruppengesprächen haben…
 
Ich habe jetzt die Pflegschaft für eine ältere Dame aus unserer SHG übernommen, die schließlich in ein Altenheim ziehen musste. Es gilt, ihre alte Wohnung aufzulösen und einige Behördengänge zu erledigen…
 
Die Bilder meines armenischen Freundes Asadur habe ich im Internet veröffentlicht. Ich hoffe, jemand interessiert sich für seine Bilder und vielleicht kann jemand ja auch eine Ausstellung vermitteln. Ich finde seine Bilder jedenfalls sehr eindrucksvoll…
 
Wer nicht weiß, was er mit seinem Tag anfangen kann, der sollte mal auf meinen Terminkalender für Braunschweig in meiner Homepage oder meinem Blog nachschauen. Dort finden sich interessante Termine…
 
Morgens in aller Frühe bin ich auch immer täglich am Twittern interessanter Links. Einfach mal bei ________________________ vorbeischauen und mir folgen...
 
Ansonsten entdecke ich täglich neue Sachen am Computer und habe noch tausend Ideen, die ich mit meinen Amateurkenntnissen umsetzen möchte. Denke da gerade an neue Videoproduktionen. Unter _____________________ unter „hanskottke“ könnt ihr meine Videobasteleien ansehen…
 
So - dies war ein schnell produzierter Newsletter…
 
CIAO
http://www.youtube/index
http://twitter.com/hanskottke
Hans
newsletter_27_10_2009001002.jpg newsletter_27_10_2009001001.jpg