Westafrika - 3 Monate in Togo, Burkina Faso, Niger und Benin


Afrika037a
Peter mit Dolmetscher bei einer Reihenuntersuchung. Das ganze Dorf stellte sich in Gruppen auf. Hier die Frauen mit ihren Babys auf dem Arm, dort die Maenner und schliesslich die Kinder. Mit dem Dorfaeltesten musste immer ein Termin vereinbart werden, damit Frauen und Maenner von der Arbeit auf dem Feld zur Untersuchung kamen. Ich als Besucher nahm die Kleinkinder von den Muettern, damit sie frei zur Untersuchung waren. Doch man stelle sich vor: der Mutterbrust entrissen, oeffneten die kleinen Wuermer die Augen und sahen in das Gesicht von einem Weissen!!! Wer fuerchtet sich vorm weissen Mann - fast alle Kinder liessen spontan Wasser (einige koteten sogar). Wohlgemerkt, wir sind in den Buschdoerfern. Hier kennt man keinen realen Weissen Mann. In den Staedten ist das natuerlich anders.
Created with Glenlay Gallery