Wurmfortsatz in Sicht Nun ergreift der Chirurg den Blinddarm mit Daumen und Zeigefinger beider Hände und hebelt ihn mit wälzenden Bewegungen vor die Wunde.
Jetzt darf der geplagte Assistent endlich die Wundhaken loslassen und hat den Auftrag, mittels eines Mulltuches den Blinddarm mit Daumen und Zeigefinger festzuhalten.
Am Ende der freien Längsmuskelstreifen (Tänie) da komm ich endlich ins Blickfeld - Appendix vermiformis. Mein kleines Gekröse (Mesenteriolum) wird dann mit einer Klemme gefaßt.