The Fallen of World War II (Die Gefallenen des Zweiten Weltkriegs)

The Fallen of World War II ist ein animierter, datengesteuerter Dokumentarfilm über Krieg und Frieden. Er betrachtet die menschlichen Kosten des Zweiten Weltkriegs und stellt die Anzahl der Kriege in der Geschichte, einschließlich der Tendenzen in jüngsten Konflikten, in ihrem Ausmaß dar.

Ciao Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Seven Million Years of Human Evolution …

Ciao Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Wie wurden wir Menschen? Geschichte der Menschheit …

Ciao Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Twine: Im Lauf der Zeit …

Ciao Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Geschichte aus der Sicht der Kartoffel

Ciao Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Die Geschichte des Tees

Ciao Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

KOLLEG88: Materie und Geist…

Mutation und Selektion. Seit Darwin wissen wir,dass die Starken gewinnen und die Schwachen verlieren. Aber wehe, wenn sich die Umwelt verändert! Dann sterben plötzlich die Sieger aus und die Mickrigen überleben. ln der Evolution wechseln sich Phasen des Konkurrenzkampfes mit kooperativen Phasen der lntegration ständig ab. Allein die Aufzucht der Nachkommen wäre ohne aufopfernde Mutterliebe kaum denkbar.

Materieller Fortschritt, Leistungswettbewerb, Erfolgs- und Machtdenken auf der einen Seite – der Wunsch nach friedlichem Zusammenleben, gegenseitiger lnspiration und geistigem Wachstum auf der anderen. Brauchen wir in der globalen Wirtschaft mehr Wettbewerb oder mehr Partnerschaft – oder sollte sich beides die Waage halten? Kann das Verhältnis zwischen Gewinnstreben, technischer Machbarkeit und moralischer Verantwortung ausgeglichen werden? Wie kann der freie Wettbewerb seine positiven Wirkungen entfalten?

Ciao Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

1918 – War es in Braunschweig eine Revolution?

Dietrich Kuessner spricht über die zur Zeit viel behandelte Novemberrevolution in Stadt und Land Braunschweig unter der Frage:
»War es eine Revolution?«.

Anhand selten zitierter Quellen betont Kuessner die Rolle der Kontinuitäten in Regierung und Verwaltungen, die eine Revolution früh erstickten. Er führt seine Thesen in der von Wulf Otte und Maik Ohnezeit veröffentlichten Darstellung »Von der Monarchie und Demokratie« fort.

Dieterich Kuessner, Pfarrer in der Braunschweigischen Landeskirche i. R. Er hat sich in den letzten 40 Jahren mit der Geschichte des Braunschweigischer Landes und der Braunschweigischen Landeskirche im Nationalsozialismus kritisch auseinandergesetzt.

Ciao Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Alle Macht den Räten“- Zur Geschichte und Aktualität der Rätedemokratie …

Die Rätebewegung fand in der politischen Umbruchssituation der Novembertage 1918 und den darauffolgenden Monaten ihren Höhepunkt in Deutschland. Die Arbeiter- und Soldatenräte entstanden nach sowjetischem Vorbild in Folge des Ersten Weltkriegs und der Novemberrevolution als unmittebare Interessensvertretung derjenigen Menschen, welche sich gegen die bisherige Politik wendeten. Sie wurden zum Sprachrohr dieser Bewegung. Dabei verfolgten sie das Ziel einer radikalen Demokratisierung des Politischen, als auch der ökonomischen Produktion, durch die Vergesellschaftung der Schlüsselindustrien.
Die Arbeiter- und Soldatenräte haben zwar der Demokratie zum Durchbruch verholfen, sind jedoch am Kapitalismus gescheitert.

Heute
– einhundert Jahre später – möchten wir uns genauer mit dem System der Räte als einer direkten Form der Demokratie befassen.
Wir fragen nach ideengeschichtlichen Ursprüngen und Erfahrungen, möchten die historische Entwicklung in den Blick nehmen, um nachzuvollziehen, welche lnteressen zum Niedergang der Rätebewegung geführt haben könnten .
Doch auch wenn die Rätebewegung in Deutschland scheiterte, so lebt doch ihre ldee bis heute hartnäckig fort, wird immer wieder aufgegriffen und angepasst.
Daher möchten wir uns mit einem moderierten Fachgespräch sowie mit einem vertiefenden Seminarangebot intensiver mit der ldee der Rätedemokratie beschäftigen und sie auch unter aktuellen Gegebenheiten weiterdenken und gemeinsam diskutieren.

Wir diskutieren mit:
Prof.Michael Buckmiller (Politikwissenschaftler, Hannover)
Dr. Bernd Röttger (Sozialwissenschaftler, Braunschweig)

Ciao Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Die Herrscher Europas seit 400 v.Chr. …

Ciao Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Pages: 1 2 3 Next

Nächste Seite »

This site employs the Wavatars plugin by Shamus Young.