24 एप्रिल रोजी शृंखला प्रतिक्रिया 2010: आम्ही पण जिंकली आहे…

Morgens um 9.00 Uhr ging es in dem Sonderzug aus Braunschweig los. Mit kleinem Rucksack, Videokamera und Fotoapparat ausgerüstet traf ich im Zug auf viele Gleichgesinnte. Uns alle einte das Motto:

Atomrisiko verlängern? Sag nein!”

अगोदर निर्देश केलेल्या बाबीसंबंधी बोलताना MenschenKettenReAktion sollte ein erster Schritt in der Kampagne zur Stilllegung der Atomkraftwerke Brunsbüttel, Krümmel, Biblis und Neckarwestheim sein. Auf einer Strecke von 120 km vom AKW Krümmel bis zum AKW Brunsbüttel sollte sich eine Menschenkette gegen die Atomkraftwerke formieren. In einem früheren Artikel hatte ich gewettet, dass wir es schaffenUnd das Ergebnis war überwältigend!!!

Es wurde die größte Protestaktion in der Geschichte der Anti-AKW-Bewegung! 120.000 Menschen beteiligten sich an der „Langstreckendemonstration“ in Schleswig-Holstein und Hamburg! Gleichzeitig wurde das AKW Biblis von 20.000 Atomkraftgegenern umzingelt und 7.000 demontrierten am Atommüll-Zwischenlager Ahaus. Wenn ich richtig rechne, dann waren letzten Samstag 147.000 Atomkraftgegener auf den Beinen!!!

Hier ein kleiner Filmvon oben und von unten:

Luftbilder von der Kette (क्लिक करा!):

Und weitere Bilder von der Aktion (क्लिक करा!):

In zwei Wochen finden die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen statt (9.मे). Jetzt heisst es, den Druck, den diese großartige Aktion auf die Politiker macht, aufrecht zu erhalten und ein neues Energiekonzept von Bund und Ländern zu fordern: Atomreaktoren abschalten und auf andere Energien umsatteln!

Hier dazu ein Link von ausgestrahlt.de: Das kannst Du tun

Hier mein eigenes Video zu der KettenReAktion: MenschenketteStandort Brokdorf

Und wer war alles dabei? – Die Initiatoren der Anti-Atom-Kette sind der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (बंधारा), die Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt, das Kampagnennetzwerk Campact und die Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad. Getragen wird die Aktion außerdem von Attac Deutschland, dem Bundesverband Erneuerbare Energien e.V., Bündnis 90 /Die Grünen, DGB Nord, Deutscher NaturschutzringDNR, die Klima-Allianz, Deutsche UmwelthilfeDUH, डाव्या, डॉ. Thomas SchaackUmweltbeauftragter der Nordelbischen Kirche, Evangelische Jugend Hamburg, Forum gemeinsam gegen das Zwischenlager und für eine verantwortungsvolle Energiepolitik (Gundremmingen), Grüne Jugend, IG Metall Küste, IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, IG Metall Unterelbe, Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges – IPPNW, Jungsozialisten in der SPDJusos, Naturfreunde Deutschlands, Sozialdemokratische Partei Deutschland – स्टिव्ह.

CIAO हान्स

www.pdf24.org    लेख als पीडीएफ पाठवा   

टॅग्ज: , , ,

प्रत्युत्तर सोडा

XHTML: आपण या टॅग्ज वापरू शकता:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ही साईट employs Wavatars प्लगइन Shamus यंग द्वारे.