alpha-Forum: Prof. Dr. Joachim Bauer, Neurobiologe und Arzt

CIAO Hans

Share
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Comic: Entscheidungen – Freier Wille?

Zum Vergrößern klick auf Bild…

CIAO Hans

Share
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

HipHop: Was ist los?

Was ist los – HipHop

Was ist los,
Auf dieser Welt,
Bin ich’s bloß?,
Wer mich wohl hält?

Seh ich doch,
So jeden Tag,
Und jede Woch‘,
Was ich nicht mag!

Krieg im Kopf,
Krieg in den News,
Zieh mich am Zopf
Wirklich ich tu’s.

Kann nicht verstehn,
Ich nicht begreif,
Tote nur sehn,
Bin schon ganz steif.

Tote im Krieg,
Tote im Land,
Träumen vom Sieg,
Völlig verbrannt.

Angst macht sich breit,
In unserm Sein,
Bin nicht gefeit,
Bin nicht allein.

Sein möcht ich –
Völlig frei,
Rückzug bloß nich‘,
Bin nicht dabei.

Genießen mein Leben,
Und was mir auch droht,
Will nicht aufgeben,
Ich bin nicht verroht.

Schluss mit dem Scheiss,
Freiheit geht vor,
Braucht ihr’n Beweis,
Dann alle im Chor:

Wir halten zusammen,
Überwinden die Enge,
Wir nicht entflammen,
Im Terrorgemenge.

Wer sich beruft,
Auf irgendeinen Gott,
Ist nur ein Schuft,
Bringt er den Tot.

Was träumt ihr nur,
Messer in der Hand,
Allah’s Kultur,
Euch nicht bekannt.

Paradies als Ziel,
Jungfrauen als Pfand,
Ihr wisst nicht viel,
Im Irrtum verrannt.

Was euch fehlt,
Ist eine Renaissance,
Ihr seid nicht auserwählt,
Ergreift eure letzte Chance.

CIAO Hans

Share
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Feierabendgespräch: Pia Zimmermann und Katja Kipping

Feierabendgespräch mit der Parteivorsitzenden der LINKEN Katja Kipping und Pia Zimmermann (MdB, DIE LINKE)
am 18. November 2015 im Haus der Kulturen – Braunschweig.

CIAO Hans

Share
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Radio Okerwelle: Selbsthilfegruppe Angst und Depression in Braunschweig

Unsere Selbsthilfegruppe Angst und Depression Braunschweig hat auf Radio Okerwelle eine Sendung zum Themenkreis Angst und Depression aufgenommen. Mitglieder der Selbsthilfegruppe berichten über ihre Erfahrungen mit diesem Krankheitsbild.

Wir hoffen mit dieser Sendung anderen Betroffenen verschiedene Wege aufzuzeigen, um besser mit ihren Ängsten und Depressionen umzugehen.

Hier der Mitschnitt der Sendung (allerdings ohne die schönen Musiktitel – GEMA!).

CIAO Hans

Share
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Sokrates im Dialog (Mäeutik) …

CIAO Hans

Share
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Konzerne bunkern Billionen …

Konzerne_all

Blättern mit der Leiste im unteren Bildteil…

CIAO Hans

Share
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Song: TTIP …

TTIP

Hey, ihr in der Führungsetage,
Ihr klagt über euren Profit?
Da komm ich aber langsam in Rage,
Ihr wollt was – da mach ich nicht mit.

Liberal soll sein euer Handel,
Frei von Grenzen allemal,
TTIP bringt euch den Wandel,
Für uns wird es zur Qual.

Die Dienste und die Waren,
Ohne Grenzen im Verkehr,
Ihr wollt dabei was sparen,
Neue Normen und Standards solln her.

Ob in Gesundheit oder Medizin,
Öffentlicher Versorgung und Kultur,
Im Vordergrund nur euer Gewinn,
Zu eurem Vorteil nur.

Die Vielfalt der Kulturen,
Ihr opfert sie dem Geld,
Die Länder sollen spuren,
Nach eurer Profitwelt.

Ihr verhandelt hinter Türen,
Vom Bürgerschutz keine Spur,
Was solln diese Allüren,
Den Konzernen hilft es nur.

Der Gipfel dieses Bundes,
Schiedsgerichte in eigner Regie,
Für Bürger nichts Gesundes,
Hilft es nur eurer Hegemonie.

Globalisierung ist angesagt,
Vereinfacht die Warenflüsse,
Zu eurer großen Befriedigung,
Mir geht das auf die Nüsse.

Ob Buchpreisbindung, Theatersubvention,
Gechlortes Hähnchen oder Daseinsfürsorgen,
In allem kennt ihr die Regeln schon,
Für den Bürger alles verborgen.

Die Schiedsgerichte sind der Knaller,
Unabhängig von Ländergerichten,
Expertenurteil statt Justiz aller,
Ihr tut hier völlig falsch gewichten.

Drum Schluss mit TTIP sofort,
Schluss mit Verhandlungen in USA,
Europa besinn dich als Werteort,
Sonst bist du bald nicht mehr da.

CIAO Hans

Share
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Spiel: Ergebnisse des UN-Nachhaltigkeitsgipfels (Agenda 2030)

wird geladen…

>>>Zunächst mit der Maus ins Spielfeld klicken…

Tastatur1 Mit den Cursortasten die Figur bewegen
Tastatur2 Mit der Space-Taste Bomben legen…

Um neu zu beginnen, einfach mit Player auf Start gehen…

Hier ein Link zu Die Milleniumziele 2015 der Vereinten Nationen…

CIAO Hans

Share
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Ethik oder Etat – Sind unsere Werte nur Börsenwerte?

Auch wenn das Video 2 Stunden und 50 Minuten dauert, war es doch so interessant, dass ich bis zum Ende durchgehalten habe …

Wann reicht es?

Ein Prozent der Menschheit besitzt mehr als der Rest auf diesem Planeten. Diese Fakten haben mit dem vorherrschenden Wirtschaftssystem zu tun, das vor allem denen nützt, die reich sind. Es ist buchstäblich ihr Reich, und alles, was in diesem Reich geschieht, hat sich nach zuvor von den Reichen auf den Weg gebrachten Gesetzen, Ansichten und Plänen zu richten.

Mit Demokratie hat das wenig bis gar nichts zu tun, nur darf man das den Massen gegenüber nicht offen aussprechen, um eine weltweite Rebellion zu verhindern. Tarnen und Täuschen ist daher eines der Hauptanliegen der obszön reichen Eliten, deren elitärer Status sich ausschließlich auf den Nullen vor dem Komma stützt.

Was der Otto-Normal-Bürger schlicht als ungerechte Verteilung aller weltweit erbrachten Güter bezeichnen würde, wird von den Eliten als Gesetzmäßigkeiten des Marktes verkauft. Immer ist es ein abstrakter Markt, der für alle Fehlentwicklungen verantwortlich ist. An diesen Markt hat man zu glauben wie an eine Religion. Schon wer hinterfragt, macht sich verdächtig und wird als Ketzer abgestempelt.

Für den Markt hat nur Wert, was man zu Cash machen kann, was Profite verspricht, und da ist beispielsweise Ethik kein Produkt, mit dem man handeln könnte. Ethik lässt sich auf dem Markt weder kaufen noch verkaufen, und so hat sich der moderne Mensch im Kapitalismus gefälligst zu entscheiden! Ethik oder Etat?

Nur muss er das wirklich? Lässt sich nicht Ethik und Etat unter einen Hut bringen? Und sind unsere Werte nur Börsenwerte?

Diese Fragen stellen wir unseren vier Gästen der zweiten Ausgabe von Positionen:

-Prof. Dr. Athanassios Giannis, Leiter des Instituts für organische Chemie der Universität Leipzig,
-Peter König, der über 20 Jahre für die Weltbank Wasserentwicklungsprojekte geleitet hat,
-Ernst Wolff, Autor des Buches „Weltmacht IWF – Chronik eines Raubzuges“,
-Albrecht Müller, Ökonom, ehemaliger Wahlkampfleiter von Willy Brandt und Kopf des alternativen Nachrichtenportals NachDenkSeiten.

Weitere Videos auf kenfm

CIAO Hans

Share
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 36 37 38 Next

« Vorherige SeiteNächste Seite »

This site employs the Wavatars plugin by Shamus Young.