Gramsci-Tage 2012 i Braunschweig …

Klick auf Grafik führt zur BIAP
Éilíonn an scannán Flash Player 9
Auch dieses Jahr fanden in Braunschweig wieder die Gramsci-Tage statt. An Braunschweiger Initiative für eine andere Politik (BIAP) wendet sich gegen den herrschenden Neoliberalismus und unterstützt Ansätze und Projekte einer linken Politik. Thema der diesjährigen Gramsci-Tage war dieTransformationBedingungen schaffen für ein menschenwürdiges Leben”.
Christian Gaedt (BIAP) wies in seinen einleitenden Worten zu antonio Gramsci auf die Schwere seines Lebensschicksals hin. Gramscis Gefängnishefte bilden ein bedeutendes Werk marxistischen Denkens. Chistian Gaedt: Ohne Theorie keine nachhaltige gute Politik und ohne Diskussion auf Dauer keine DemokratieDie aktuelle Krise ist eine Transformationskrise und wir befinden uns heute in einer UmbruchsituationDas kapitalistische Wachstumsmodell ist an seine Grenzen gestoßen…”
Vorstellung der Referenten und Grußworte

Wer sich die Referenten anhören möchte und sich dabei selber seine eigenen Gedanken machen möchte, kann sich die Beiträge ansehen

Transformation und Alltagsbewusstsein heute” – Richard Detje

Gabriele Winker: “Menschenwürde statt Profitmaximierung

An tOllamh. An Dr. Frigga HaugTransformation von Gesellschaft – “Der Kampf um die Hegemonie” (1/3)
An tOllamh. An Dr. Frigga HaugTransformation von Gesellschaft – “Der Kampf um die Zeit” (2/3)

Bernd Röttger: “Blockierte Transformation

Bhfaighidh mé, die Gramsci-Tage 2012 haben viele neue Ideen gebracht, die für eine Transformation der gegenwärtigen Krise beachtenswert sind. Und das ein Paradigmenwechsel in unserer Politik notwendig ist, wird wohl kaum noch einer bestreiten

PS: GramsciGefängnishefteAuszüge

Ciao Hans

www.pdf24.org    Seol Airteagal als PDF   

Antikriegstag 2012 i Braunschweig …

Auch dieses Jahr veranstalte das Síocháin Alliance Braunschweig ag an 1. September einen Antikriegstag.

Dieses Jahr stand der Antikriegstag unter dem Motto:

Keine Waffenlieferungen in Krisengebiete und Staaten, die Menschenrechte missachten,

Für Frieden in Israel und Palästina,

Abrüstung jetzt.Waffen töten schon im Frieden!
Aon misin míleata na Gearmáine ar fud an domhain!

Wer in der Friedensarbeit mitwirken möchte, kann mit dem Ionad Síochána Braunschweig e.V. Kontakt aufnehmen

Ciao Hans

www.pdf24.org    Seol Airteagal als PDF   

Braunschweig zeigt Flagge gegen Neonazis

Lange Zeit war unklar, ob und wo die NPD in Braunschweig eine Kundgebung durchführen könnte. In einem Eilverfahren bestimmte dann das Verwaltungsgericht Braunschweig erst gegen 11 Clog, dass die Neonazis auf dem Burgplatz reden können. Die Polizei sperrte den Burgplatz schon um 10 Uhr ab. Die Domglocken läuteten als Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit.

Dem Aufruf des Braunschweiger “Alliance in aghaidh an dlí” zu einem Protest gegen eine Propagandaveranstaltung der NPD auf dem Burgplatz, folgten dann 800 Daoine.

Zur Begrüßung flogen Eier und Tomaten. Ein Teilnehmer, der sich vor den Wagen warf, musste von der Polizei entfernt werden.

Gerade mal ein Häufchen von 18 Neonazis wollte dann ihre Propaganda auf ihrerDeutschlandtourin Braunschweig verkünden. Doch ihre Parolen waren durch die vielen Zurufe und Trillerpfeifen nicht zu verstehen.

Darin waren sich alle Braunschweiger einigvon DGB, Anti-AKW-, attac-, Gluaiseacht Síochána, SPD, GRÜNE, An Chlé, bibí, PIRATEN und selbst die CDU-Fraktionsführung u.v.a.m. – Braunschweig mobilisiert gegen die rechte Szene. Wir geben den Neonazis keinen Raum und wehren uns gegen die Anfänge

Hier ein paar Aufnahmen des im Aufbau befindlichen MrMarxismo-Video-Netzwerks:


Cuid 2
Cuid 3
Cuid 4

Ciao Hans

www.pdf24.org    Seol Airteagal als PDF   

CSD – Féile Sommerloch i Braunschweig 2012 …

Seit mehr als 40 Jahren kämpfen Lesben, aerach, éide, Transsexuelle und Transgender – kurz: LGBT – um Anerkennung, Toleranz, Respekt und Menschenrechte. Einen besonderen Ausdruck findet dieser Kampf in den jährlich stattfindenden Christopher Street Day-Demonstrationen.

Im Vergleich zu vielen Staaten auf dieser Welt wurde in Deutschland vor allem in den letzten zwei Dekaden für Lesben und Schwule viel erreicht. Die Akzeptanz gegenüber LGBT ist gestiegen, aber noch nicht in allen Köpfen als selbstverständlich angekommen. Gerade im Sport ist Homosexualität ein sehr brisantes Thema. Nicht selten trifft propagiertes Fairplay auf Intoleranz, Diskriminierung und, insbesondere in den Fußballstadien der Nation, auf eine in Teilen homophob geprägte Fankultur. Gemäß unserem diesährigen Motto „XVII. Sommerlochfestival – Homophobie kennt keine Sieger!“ demonstrieren wir gegen Homophobie im Sport und in der Gesellschaft, und werben für Akzeptanz in der Region.

Hier ein paar Videosequenzen:

Ciao Hans

www.pdf24.org    Seol Airteagal als PDF   

Expertenhearing zum Fracking – 03.07.2012 Stadthalle-BraunschweigDie Diskussion

Mittels Fracking soll aus Schieferstein in großen Tiefen Erdgas gefördert werden. Unter hohem Druck mittels Wasser, Sand und Chemikalien sollen durch das Bohrloch künstliche Risse im Schiefer erzeugt werden, damit man das Gas gewinnen kann. Wie umstritten diese Frackingmethode ist, habe ich schon in einem Scannán in meinem Blog gezeigt.

Tá Comhairle an Chathair na Braunschweig an 20 Márta 2012 labhairt amach i gcoinne an riosca an gháis nádúrtha ag teicneolaíocht fracturing inár réigiún. Nun veranstaltete der Zweckverband Großraum Braunschweig (ZGB) ein erstes Expertenhearing zum Thema Fracking in der Braunschweiger Stadthalle.

420 Zuhörer waren gekommen, um sich zum Thema Fracking zu informieren. Der Saal war voll! Und nach den Vorträgen der Experten mit vielen schönen bunten Powerpointpräsentationen kamen dann die Bedenken und Befürchtungen der Braunschweiger Bürger in der Diskussion zur Sprache.

In einem Interview mit der Braunschweiger Zeitung kündigte Klaus Angerer, Geschäftsführer der BNK Petroleum an, dass die BNK sich das Recht gesichert habe, in Teilen von Braunschweig, Wolfenbüttel, Gifhorn, Helmstedt, Peine und Salzgitter ab 2014 Testbohrungen nach Schiefergas durchzuführen. Beim Landesbergbauamt Hannover werde dieser Antrag gestellt. Bei positivem Ergebnis soll es dann 2017 mit der Förderung des Schiefergases losgehen

Da die Diskussion das Unbehagen der Bürger am Besten zeigt, hier ein paar Videoeindrücke per Hand aufgenommen:

Die Diskussion wird weitergehen

Ciao Hans

www.pdf24.org    Seol Airteagal als PDF   

Braunschweig International 2012 …

Jedes Jahr findet in Braunschweig ein multikulturelles Fest statt – “Braunschweig International”. Diese Jahr stand es unter dem Mottogemeinsam: stark und vielfältig”.

Etwa 40 internationale Kulturvereine, ausländische Gemeinden und institutionelle Migrationsdienste präsentierten sich an attraktiv gestalteten Ständen und luden zu Gesprächen ein.

Auch konnte man vielfältige Speisen und und Getränke aus den verschiedensten Kulturen kosten.

Nachdem letztes Jahr das Fest durch die Ankündigung eines Nazi-Aufmarsches gestört war, fand es dieses Jahr 2012 im Sinne der Migration unserer ausländischen Mitbewohner statt.

Hier ein paar Eindrücke:

Ciao Hans

www.pdf24.org    Seol Airteagal als PDF   

IPPNW Siompóisiam: Iaráin eisiúint núicléach – An bhfuil bealach amach as an bhagairt bíseach?

An ábhar tábhachtach ag cruinniú bliantúil na bliana seo ar an IPPNW (Dochtúirí aghaidh cogadh núicléach – Freagracht shóisialta) bhí an choimhlint idir Iosrael agus an Iaráin. Tá réaltbhuíon coimhlint adamhach ar an gclár oibre i láthair na huaire. Dá bhrí sin, ionadaithe IPPNW na poist éagsúla ar siúl siompóisiam i Landesmusem Brunswick go siompóisiam.
Leis an ceamara físe mé doiciméadaithe na seasaimh na n-ionadaithe sa choimhlint:

Réamhrá agus an tOllamh. Udo Steinbach, iar-stiúrthóir ar an Institiúid Orient Gearmáine i Hamburg

Ali Fathollah-Nejad, Scoil an Léinn Oirthearach agus na hAfraice (SOAS), Londain

Hillel Schenker, Co-EditorPalestine-Iosrael Iris, Iarúsailéim (Aistriúcháin Gearmáinis)

Dar leis na ráitis na cainteoirí éagsúla, ghlac plé bríomhar ar siúl. An appellation don Rialtas Cónaidhme, aon rannpháirtíocht i gcogadh in aghaidh na hIaráine agus reo smachtbhannaí in aghaidh na hIaráine a eisiamh, marcáilte ar an deireadh na hócáide. An raibh forlíonta ag an glaoch, chun stop a chur seachadtaí U-bád a Iosrael.

Ciao Hans

www.pdf24.org    Seol Airteagal als PDF   

IPPNW (Dochtúirí aghaidh cogadh núicléach – Freagracht shóisialta) Cruinniú Bliantúil 2012 i Braunschweig …

Ag an 22.04.2012 Cuireadh an cruinniú bliantúil IPPNW i Braunschweig.

An bhfuil dochtúirí IPPNW Ag a Chruinniú Bliantúil i Brunswick Ärztehaus deireadh a idirghabhálacha míleata an Iarthair Iaráic, Libia go Afganastáin, agus an toirmeasc ar idirghabháil míleata sa tSiria éileofar. Ghlac siad le rún maidir leis an mbeartas síochána, i labhairt amach don chaibidlíocht sa choimhlint Iosrael-Iaráin agus diúltú dian bhuamáil Iosraelach agus / nó Mheiriceá.

“An ardú cogadh uafásach de na deireanach 11 Blianta, ó Afganastáin go Iaráic go Libia, tá costas ar shaol na réigiún lena mbaineann na céadta mílte daoine, réigiúin ar fad scriosta agus chaotic, a tháirgtear go hiomlán ag an trócaire ar fáil coinníollacha sóisialta”, Tá sé ráite sa rún. D'fhéadfadh freagracht shuntasach seo a chur i leith leasanna eacnamaíocha, an “míleata-tionsclaíoch casta”.

Na leasanna slán eacnamaíoch trí fórsa míleata a bhí millteach domhain, i mbaol an daonlathais agus daonnachta maldevelopment tosaigh. “Ní mór dúinn shuaimhneas, struchtúir de shochaí inbhuanaithe, domhandú an fhágáil ar lár ruthlessly brabús-dhírithe `neoliberale '”, mar sin an IPPNW Cumann Leighis.

D'iarr na dochtúirí IPPNW freisin le baill an Bundestag na Gearmáine ar, vóta a chaitheamh sa vótáil le teacht ar an síneadh sainordú agus leathnú ar an misean Atalanta aon. Dar leis an gcinneadh Comh-Aireachta cónaidhme a leathnú an sainordú misean mar, suas go dtí dhá chiliméadar féidir doimhneacht a ghlacadh i gcoinne pirates ag gunpoint ó chósta na Somáile ó. Tá sé le eagla, gur leis an síneadh ar an úsáid coireanna cogaidh bagairt in aghaidh an pobal sibhialta. Ba mhaith leis an baill na parlaiminte a bhfuil siad freagrach astu, d'fhéadfadh a bheith commanded díreach le hoibríochtaí in aghaidh spriocanna ar thalamh héileacaptair Gearmáine.

San iarratas eile, d'iarr na toscairí an IPPNW an rialtas cónaidhme a, chomhlíonadh a chearta daonna idirnáisiúnta agus oibleagáidí conarthacha, do dhaoine leochaileacha, dídeanaithe conas Traumatized, in éineacht agus mionaoisigh neamhthionlactha agus iar shaighdiúirí leanbh go luath síceasóisialta, síciteiripeach agus cúram athshlánaithe a chinntiú. Ní Déileáil le dídeanaithe leochaileacha sa Ghearmáin a shásamh caighdeáin chearta an duine idirnáisiúnta ná na hoibleagáidí, bhí Polasaithe faighte - an AE i dtéarmaí an rialtas cónaidhme.

Rún IPPNW ar Bheartas Síochána

Ciao Hans

www.pdf24.org    Seol Airteagal als PDF   

Ostermarsch 2012 i Braunschweig …

I mbliana freisin le fáil i Braunschweig arís ina ionad Ostermarsch. Bhí mé leis an ceamara físe leis:


eisreachtú cogadh! chaingean shibhialta! dhí-armáil!

Ina theannta sin, an chaibidil dúiche an Braunschweig Clé ba chúis le na Cásca arís caingean mboth faisnéise:

Ciao Hans

www.pdf24.org    Seol Airteagal als PDF   

Erich Fromm Preis 2012 – Rede von Georg Schramm

Ich finde die Rede so bemerkenswert, dass ich das Video in meinem Blog aufnehme:

Georg SchrammErich Fromm Preis 2012

Naisc:
trealaimh sláinte idirnáisiúnta – Projekt Syrien
„SOS Mittelmeer-Solidarität mit den tunesischen Fischern“

Ciao Hans

www.pdf24.org    Seol Airteagal als PDF   
Leathanaigh: 1 2 Ar Aghaidh

Ar Aghaidh Leathanach »

Fostaíonn an suíomh seo ar Wavatars Breiseán ag Shamus Óga.