Do it yourself: Holographie

Unter Holografie (auch Holographie, von altgriechisch ὅλος holos, deutsch ‚ganz‘, ‚vollständig‘ und -grafie) fasst man Verfahren zusammen, die den Wellencharakter des Lichts ausnutzen (und zwar seine Interferenz- und Kohärenz-Möglichkeiten), um systematisch anschauliche Darstellungen zu erzielen, die über die Möglichkeiten der klassischen Fotografie hinausgehen (mathematisch gesehen wird ein dreidimensionaler Gegenstand aus einem zweidimensionalen Abbild seiner Fouriertransformierten rekonstruiert, wobei der Blickwinkel wichtig ist). Die Motive scheinen bei der Betrachtung frei im Raum zu schweben. Ajal külgsuunalist liikumist võib näha ringi ja ümber objekti ja on loodud vaadatuna nii silmad täielikult kolmemõõtmeline mulje.

Holograafilise meetodeid kasutatakse üha metroloogiaalastesse, näiteks elektronmikroskoopias. hologrammina (altgriechisch kirja Gramm, Saksa, Kirjalikud ", "Sõnum"), Ka mälu pilt, viitab foto toodetud holograafilise tehnikaid, die nach Ausarbeitung und Beleuchtung mit kohärentem Licht ein echtes dreidimensionales Abbild des Ursprungsgegenstandes wiedergibt. (Wikipedia)

Mit ganz einfachen Mitteln kann man selber Holographien bewundern. Man muss nur etwas basteln. Do it yourself: So kannst du Hologramme erzeugen! (siin)

Man kann auch eigene Bilder als Hologramm gestalten. Wie zeigt dieser Link: Do it yourself

Tere Hans

www.pdf24.org    Saada artikkel als PDF   

See sait töötab Wavatars plugin poolt Shamus Young.