Gregor Gysi, DIE LINKE: "Chuma tinatengera, Koma umphawi ndi tinatengera komanso "

Moni Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel zo PDF   

Game: Gysi im Wahlkampf

Mein erstes programmiertes Game:

Dinani >>> Choyamba ndi mbewa mu phula…

Tastatur1 Kulimbikitsa khalidwe ndi cholozera mafungulo
Tastatur2 Atagona ndi Space batani mabomba…

Kuti kuyambiranso, einfach das Fenster neu laden

Moni Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel zo PDF   

Gregor Gysi, DIE LINKE: Der NATO-Krieg in Afghanistan ist gescheitert

13 Jahre Krieg, za 70 000 Tote, unter den Toten tausende Zivilistinnen und Zivilistenauch Kinder und Frauen, hundertausende Verwundete. 54 Bundeswehrsoldaten haben ebenfalls ihr Leben gelassen. Bisher waren mehr als 100 000 deutsche Soldatinnen und Soldaten in Afghanistan. Ein Drittel von ihnen leidet an posttraumatischen Belastungsstörungen. Der ganze Krieg hat uns nach Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung bis Ende 2014 23 Milliarden Euro gekostet. Der Wahnsinn muss endlich aufhören. Aber die Bundesregierung hat für Afghanistan keinen Plan B.

Moni Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel zo PDF   

Oskar Lafontaine und Gregor Gysi: Wahlkampf in Braunschweig

Zum Abschluss des Landtagswahlkamfpes in Niedersachsen kamen Oskar Lafontaine und Gregor Gysi nach Braunschweig.
Hier Videoaufnahmen ihres Auftritts:

Auch Sarah Wagenknecht trat in der Stadthalle auf musikalisch begleitet von Dieter Dehm und Michael Letz:

Sarah Wagenknecht in der Stadthalle Braunschweig (1/2)
Sarah Wagenknecht in der Stadthalle Braunschweig (2/2)

Die Linke Braunschweig hat sich kräftig im Wahlkampf eingemischt und auch Tomatensuppe gegen soziale Kälte verteilt:

Die Wahlergebnisse waren dann am 20.1. 2013 recht enttäuschend: Wahlergebnisse Landtagswahl in Braunschweig 2013

Foto_Linke_StadtparkTrotzdem lassen wir uns nicht entmutigen! Die Bundestagswahlen im Herbst stehen an

Moni Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel zo PDF   

Verfassungsbeschwerde: Volksentscheid für ESM und Fiskalvertrag

Schulden lassen sich nicht mit Ausgabenkürzungen bei Renten, Gesundheit und Investitionen, nicht mit Lohnsenkungen und nicht mit Erhöhung der Verbrauchssteuern bekämpfen, meint Gregor Gysi:

www.pdf24.org    Sende Artikel zo PDF   

Klare Worte von Gregor Gysi zum Krieg in Afghanistan

Gregor Gysi findet klare Worte zum Krieg in Afghanistan. Soldaten raus aus Afghanistan! Dies ist auch meine Meinung und da brauche ich nichts mehr hinzuzufügen

www.pdf24.org    Sende Artikel zo PDF   

Tsambali ntchito ya Wavatars pulogalamu yowonjezera ndi Shamus Young.