Grohnde-Katastrophensimulation am 9.März 2013 …

大約 20.000 Menschen haben sich aus Anlass des Fukushima Jahrestages trotz widriger Witterung allein an der Katastrophen-Simulation rund um das AKW Grohnde beteiligt. Es war eine der größten Demonstrationen gegen das Kraftwerk überhaupt.
An weit mehr als 200 Punkten entlang der 380 km langen Strecke rund um ein angenommenes Evakuierungsgebiet fanden Flüchtlingstrecks statt, standen Dekontaminierungsstationen, beteiligten sich Landwirte und Kirchengemeinden an der Aktion. Bereits morgens um 09.00 Uhr waren Fahrzeugkonvois aus Hameln und anderen Orten zur Evakuierung aufgebrochen. In größeren Städten fanden geschlossene Menschenketten statt.

Abschlusskundgebungen fanden in Hannover, Hildesheim, Göttingen, Detmold, Minden und Stadthagen statt.

Angesichts dieser Aktion kann niemand mehr sagen, das Thema Atomenergie sei erledigt. Wir wissen, große Katastrophen sind möglich, der Schutz davor nicht. Das muss Konsequenzen haben”, sagt Peter Dickel für die Veranstalter. “Natürlich lassen unsereFlüchtlingstrecks”, “Dekontaminationsstationenund andere Aktionen nur erahnen, wie es wäre, wenn die Katastro­phe wirklich eintritt. Es wäre Aufgabe der Politiker, die den Betrieb der Atomkraftwerke verantwor­ten, solche Katastrophen­schutz­übungen in einem realistischen Umkreis von bis zu 170 KM unter Einbeziehung der Bevöl­kerung durchzuführen.

鏈接: Grohnde-Kampagne
AKW Grohnde – Nein Danke!
視頻: 人- und Aktionskette um das AKW Grohnde

CIAO Hans

www.pdf24.org    發送文章ALS PDF   

IPPNW: Nichts gelernt aus FukushimaKatastrophenschutz in Deutschland

Die IPPNW-Veranstaltung (防止核戰爭醫生) wendete sich an alle ärztlichen und nichtärztlichen Interessierten, die sich im Vorfeld des 2. Jahrestages der Reaktor-Katastrophe von Fukushima über die ungeklärten Fragen eines Bevölkerungschutzes informieren wollten. Die Referentin Frau Claußen befaßt sich seit Jahren in der IPPNW mit den Gesundheitsfolgen der Atomenergie. Sie berichtete von der IPPNW-Delegationsreise nach Japan/Fukushima im Sommer 2012, von den akuten Folgen auf Schwangerschaften und Geburtenraten, von den Latenzerkrankungen Schilddrüsenkrebs und Leukämie, die nach der Reaktor-Katastrophe von Tschernobyl beobachtet wurden. Eine Katastrophenschutzübung in unserem »Nachbar-AKW« Grohnde im letzten November fand unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt. Die vom Bundesamt für Strahlenschutz eingemahnte 170km-Zone wurde bei weitem nicht eingehalten.

Frau Claußen wurde zur Pressekonferenz der beteiligten Behörden nicht zugelassen. In den hiesigen Plänen wird für große Unfälle von einer Strahlungsdauer von 48 Stunden ausgegangen, in Fukushima hielt diese aber 25, in Tschernobyl 11 Tage an. Jodtablettenausgabe ist nur für Menschen unter 18 Jahren und Schwangere vorgesehen. Von zeitnaher Ausgabe ganz zu schweigen. Hiesige Grenzwerte sind noch viel höher angesetzt als die japanischen und tragen weder den Erfahrungen bisheriger Unglücksorte noch der Problematik der Strahlensensibilität am Menschen (Referenz-Embryo) Rechnung. Mangelhafter Bevölkerungsschutz ist eine der offenen Rechnungen der Atomenergie.

Aus Anlass des 2. Fukushima-Jahrestages rufen wir für Samstag, 該 09. 三月 2013 zu einer Aktions- und Menschenkette rund um das Atomkraftwerk Grohnde auf. Mit vielen Aktionen und Menschen wollen wir im Abstand von etwa 40 km vom Reaktor zeigen, welches Ausmaß eine Katastrophe wie Fukushima in Deutschland haben könnte und die Stilllegung der noch laufenden Atomanlagen fordern.

Hier der Link zu der Aktion: Grohnde-Kampagne

Zudem ein Linke zum Katastrophenschutz: Atomarer Katastrophenschutz veraltet und zu kleinräumig

CIAO Hans

www.pdf24.org    發送文章ALS PDF   

醫療安居樂業的在線課程 …

在IPPNW的最後一次會議委員 (在對社會責任的核戰爭醫生) 我收到一個免費的U盤與醫療平安工作的經驗教訓.
好吧,我在網上查到了這個有趣的課程!
因此,人們必須然而, 登入 並確認郵件回應! 在有趣的領域並不多努力!

該課程僅提供英文版. 但隨著翻譯 (z.B. 谷歌翻譯) 它們可容易地被翻譯成德文.

是什麼樣的?

這七個醫療安居樂業課程介紹了預防暴力與和平促進醫生, 護士, 醫護人員, 在心理方面健康顧問, 和其他衛生專業人員,以及學生在這些方面.

特別是,它的目的是為那些, 該

  • 他們的平安- 要加強與衝突研究技巧.
  • 打算, 人道主義援助, 發展, 人權, 在國外還是在家裡工作的和平或醫療機構.
  • 為了改善病人的健康結果和社會暴力的設置.
  • 目標

    當你完成這些課程, 他們應該

  • 從公共衛生角度, 有在戰爭和其他形式的暴力.
  • 知道的知識直接和結構性暴力對個人和社會對健康的影響.
  • 有不同的方式, 上醫護人員可以幫助減少和平的赤字.
  • 有自己的新的有用的特質,引導醫務人員在和平意識的意義.
  • 必須認識到並利用暴力預防和促進和平的機會在您的工作場所,並在臨床實踐.
  • 如何構建課程?

    醫療安居樂業的在線課程是多媒體電子學習工具. 含量在七種不同的課程供您選擇 – 分為 21 章 – 提交. 每章由以下幾部分組成:

  • 教材的經驗教訓, 讓你獲得深入的知識
  • 標準化問題, 檢討課程目標
  • 以問題為基礎的電子學習與實際的例子, 應用學到的經驗教訓,在教科書.
  • 估計時間為一個療程大約是. 6-10 小時.

    課程 1 給你介紹了醫療工作的和平框架和相關概念的其他課程. 因此,我們建議先完成課程. 然而,在MPW課程可以以任何順序來執行.

    這裡是鏈接到醫務和平工作培訓班: 醫療和平而努力

    CIAO Hans

    www.pdf24.org    發送文章ALS PDF   

    IPPNW-研討會: 伊朗,核衝突 – 有沒有出路的威脅螺旋?

    在IPPNW今年的年度會議的一個主要議題 (防止核戰爭醫生 – 社會責任) 是以色列和伊朗之間的衝突. 目前原子​​衝突的星座是提上議事日程. 因此,各個崗位的IPPNW代表應邀在Landesmusem不倫瑞克座談會,座談會.
    用攝像機記錄我在這場衝突中代表的位置:

    簡介及教授. 烏斯坦貝奇, 德國東方研究所在漢堡的前主任

    阿里Fathollah - 內賈德, 東方和非洲研究學院 (倫敦大學亞非學院), 倫敦

    辛克希勒爾, 合作EditorPalestine以色列期刊, 耶路撒冷 (德語翻譯)

    根據各個揚聲器的語句,進行熱烈的討論發生了. 一個稱謂聯邦政府, 排除對伊朗的戰爭的任何參與對伊朗的制裁凍結, 形成於活動結束. 他補充提示, 停止潛艇交付給以色列.

    CIAO Hans

    www.pdf24.org    發送文章ALS PDF   

    IPPNW (防止核戰爭醫生 – 社會責任) 年會 2012 在不倫瑞克 …

    在 22.04.2012 fand das IPPNW-Jahrestreffen in Braunschweig statt.

    Ärztinnen und Ärzte der IPPNW haben auf ihrem Jahrestreffen im Braunschweiger Ärztehaus ein Ende der westlichen Militärinterventionen von Irak, Libyen bis Afghanistan sowie ein Verbot militärischer Eingriffe in Syrien gefordert. Sie verabschiedeten eine Resolution zur Friedenspolitik, in der sie sich auch für Verhandlungen im Israel-Iran Konflikt sowie eine strikte Ablehnung israelischer und/oder US-amerikanischer Bombardierung aussprachen.

    Die schrecklichen Kriegseskalationen der letzten 11 歲月, von Afghanistan über Irak bis Libyen, haben in den betroffenen Regionen Hunderttausenden von Menschen das Leben gekostet, ganze Landstriche verwüstet und chaotische, völlig der Willkür ausgelieferte gesellschaftliche Zustände produziert”, heißt es in der Resolution. Wesentliche Verantwortung hierfür sei ökonomischen Interessen anzulasten, 該 “militärisch-industriellen Komplex”.

    Die Sicherung wirtschaftlicher Interessen durch militärische Gewalt sei eine zutiefst destruktive, in die Gefährdung von Demokratie und Humanität führende Fehlentwicklung. “Wir brauchen eine strukturell friedensfähige Gesellschaft, die auf rücksichtslos profitorientierte `neoliberale´ Globalisierung verzichtet”, so die IPPNW-Ärzteversammlung.

    Die IPPNW-ÄrztInnen forderten die Mitglieder des deutschen Bundestags zudem auf, bei der anstehenden Abstimmung über die Mandatsverlängerung und -erweiterung der Atalanta-Mission mit Nein zu stimmen. Laut Kabinettsbeschluss soll der Bundestag das Missions-Mandat so erweitern, dass bis zu zwei Kilometer Tiefe von der Küste Somalias aus gegen Piraten mit Waffengewalt vorgegangen werden kann. Es sei zu befürchten, dass mit der Erweiterung des Einsatzes Kriegsverbrechen gegen die Zivilbevölkerung drohten. Die Bundestagsabgeordneten müssten sich ihrer Verantwortung bewusst sein, dass gerade deutsche Hubschrauber zu Einsätzen gegen Ziele an Land kommandiert werden könnten.

    In einem weiteren Antrag forderten die Delegierten der IPPNW die Bundesregierung auf, ihren internationalen menschenrechtlichen und vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen, um besonders schutzbedürftigen Personen, wie traumatisierten Flüchtlingen, begleiteten und unbegleiteten Minderjährigen und ehemaligen Kindersoldaten die frühzeitige psychosoziale, psychotherapeutische und rehabilitative Versorgung zu garantieren. Der Umgang mit besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen in Deutschland entspreche weder internationalen menschenrechtlichen Standards noch den Verpflichtungen, die die Bundesregierung in Bezug auf EU – Richtlinien eingegangen sei.

    IPPNW-Resolution zur Friedenspolitik

    CIAO Hans

    www.pdf24.org    發送文章ALS PDF   

    行動 – “我們的未來 – atomwaffenfrei”…

    動作 “我們的未來 – atomwaffenfrei” 我全心全意支持. 另外,我很喜歡,絕大多數 (超過 80 百分之) 反對核武器的德國人.

    然而,許多人還不知道,

  • 有核武器駐紮在德國,
  • 德國將擁有可使用的戰機和飛行員,
  • 這些飛行員練習使用
  • 而德國參加北約核計劃小組.
  • 之後俄羅斯統一按照從東德合同已撤回其核武器. 不過,美國仍具有CA. 20 戰術核武器營房Büchel在萊茵蘭 - 普法爾茨, 北約可用. 據來自美國和德國的核專家最新信息遠遠附加 130 美國的核武器從美國空軍斯圖茲點拉姆施泰因被撤回.

    的部位 行動 - “我們的未來 – atomwaffenfrei” 提供了豐富的信息和機會, 要積極爭取一個無核武器的未來 (非常值得一遊!).

    這裡是行動的簡要介紹:

    我們的未來 – 無核 hanskottke

    核刀片的醫學後果人們看到這裡:

    核戰爭的醫學後果 hanskottke

    辯論有關核武器在德國:

    辯論核武器在德國 hanskottke

    誰願意被激活本身, 可以寫信給美國總統奧巴馬. 在這裡,一 PDF-Briefvorschlag!

    CIAO Hans

    www.pdf24.org    發送文章ALS PDF   

    訪問: “戰爭讓你生病”

    Die Vorsitzende des Vereins “IPPNW – Deutsche Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung Frau Dr.med.Amgelika Claußen, Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, gab dem Deutschen Ärzteblatt vom 7.1.2010, Jg. 107, 分量 1-2, ein Interview zu der Frage: Was bewegt Ärztinnen und Ärzte, sich für den Frieden einzusetzen?
    Das Deutsche Ärzteblatt erhalten alle Ärzte in Deutschland. Um die Gedanken einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, nehme ich das Interview in meinem Blog auf. (Das Interview führten Sunna Gieseke und Dr.med.Birgit Hibbeler)

    Die IPPNW engagiert sich bereits seit den 80er Jahren für friedliche Konfliktlösungen. Warum ist die ärztliche Sicht auf Themen wie Krieg und Frieden so wichtig?
    Wir Ärzte sind aus unserem beruflichen Verständnis heraus für das Leben und für die Gesundheit der Bevölkerung zuständig. Krieg ist das größte Desaster überhaupteine menschengemachte Katastrophe, die verhinderbar ist. Wir sehen es daher als unsere ärztliche Aufgabe an, etwas für die Verhütung von Kriegen zu tun.
    Sie engagieren sich insbesondere für traumatisierte Soldaten. Warum?
    Krieg tötet nicht nur, sondern macht die Zivilbevölkerung und auch die betroffenen Soldaten krank. Sie müssen Tag und Nacht in einem ständigen Zustand der Wachsamkeit verharren: Jederzeit könnte ein Angriff drohen. Soldaten sind aber gleichzeitig Opfer und Täter. Die deutschen Streitkräfte in Afghanistan sind nicht ganz freiwillig dort. Natürlich hat sie niemand gezwungen, Soldaten zu werden. Die Verantwortung für ihre Teilnahme am Krieg trägt die Politik. Das ist das Dilemma: Soldaten finden es sicher nicht erstrebenswert, in den Krieg zu ziehen und Menschen zu töten. Die Realität, Täter geworden zu sein, gehört aber genauso zu ihnen wie die Realität, als Traurnatisierte ein Opfer des Krieges geworden zu sein.
    Wie viele sind von einer posttraumatischen Belastungsstörung betroffen?
    Die Zahl der betroffenen Soldaten steigt. 2007 lag sie bei 130 und ist seither weiter gewachsen – 上 226 在 2008, Und im ersten Halbjahr 2009 waren es schon 186.
    Wie hoch ist nach Ihrer Einschätzung die Dunkelziffer?
    Die letzte deutsche Studie dazu stammt aus dem Jahr 2007. Damals waren es 0,8 至 2,5 百分之 – wobei sogar die Bundeswehr angibt, die Dunkelziffer liege bei vier bis fünf Prozent. Das Problem ist sicher in Deutschland nicht so groß wie in den USA, aber es gewinnt an Bedeutung. Darüber wird öffentlich viel diskutiert, und ich sehe, dass die Verantwortlichen bei der Bundeswehr alarmiert sind.
    Es gibt bereits Strukturen, in denen posttraumatisch belastete Soldaten aufgefangen werden. Denken Sie, dass diese ausreichend sind?
    Die Bundeswehr sagt selbst, dass sie nicht über genügend Psychologen und Ärzte verfügt. Deshalb ist die Bundeswehr an die Deutsche Psychotherapeutenvereinigung herangetreten und hat die Therapeuten dazu aufgerufen, sich freiwillig für die Behandlung von traumatisierten Soldaten zur Verfügung zu stellen. Der damalige Verteidigungsminister Franz Josef Jung verlangte von den Psychotherapeuten jedoch eine Erklärung zu unterschreiben, dass sie die Auslandseinsätze der Bundeswehr nicht ablehnen. Das bedeutet doch, kriegskritische Therapeuten sind unerwünscht.
    Wann war das?
    Im Frühjahr 2009 – und dagegen wenden wir uns. Selbstverständlich helfen wir kranken Soldaten, aber wir lassen uns nicht für den Krieg instrumentalisieren. Wenn ein Soldat an einer posttraumatischen Belastungsstörung erkrankt, dann stellt der Krieg die Ursache für diese Erkrankung dar. Ein zwingendes Kriterium für die Diagnose der posttraumatischen Belastungsstörung ist, dass der Betroffene ein oder mehrere Traumata erlebt hat. Und wenn seitens des betroffenen Soldaten Zweifel am Krieg aufkommen, muss man in der Therapie darüber reden dürfen. Wir haben daher eine Unterschriftenaktion gestartet. Unsere Forderung: Therapie ja, aber Instrumentalisierung für den Krieg nein.
    Wie ist bei dieser Initiative im Moment der aktuelle Stand?
    Es haben 260 Ärzte, Psychotherapeuten und Psychologen unterschrieben. Jetzt wollen wir dieses Thema in den psychotherapeutischen Fachgesellschaften ansprechen, um auch da eine Diskussion anzuregen.
    Zu IPPNW-Gründungszeiten hatten sie den Ansatz, kriegsmedizinische Fortbildungen abzulehnen. Sie wollten der Bevölkerung nicht vorgaukeln, dass man sich auf den nuklearen Katastrophenfall vorbereiten könne. Und auch heute könnte die IPPNW doch sagen: Mit Krieg wollen wir grundsätzlich nichts zu tun haben.
    Richtig, wir lehnen heute wie damals jeden Krieg ab. Unserer Meinung nach müssen die gesellschaftlichen Ressourcen in den Frieden gesteckt werdenin Afghanistan dementsprechend in den Wiederaufbau, in die Gesundheit und in die Ernährungssicherheit. Ein Drittel der afghanischen Bevölkerung ist auf Nahrungsmittelhilfe aus dem World-Food-Programm der UNO angewiesen. In einem Land Krieg zu führen, in dem ein Viertel der Kinder nicht einmal fünf Jahre alt wirddas ist doch absurd. Stattdessen müssen ganz andere Aufgaben gelöst werden. An dieser grundsätzlichen Position der IPPNW hat sich nichts geändert. Aber wenn traumatisierte Soldaten zu uns kommen, dann verweigern wir uns als Ärzte der Hilfestellung nicht.
    Warum genau?
    Weil diese Soldaten Hilfe brauchen, weil ihre innere Welt, ihre Seele, zerbrochen ist, weil sie mit sich selbst und ihren nächsten Angehörigen und Freunden nicht mehr zurechtkommen. Manche Soldaten mögen dann die Chance ergreifen, sich mit dem Thema Krieg auseinanderzusetzen. Andere lehnen das möglicherweise ab, weil es ihre Identität infrage stellen könnte. Das ist die Entscheidung der Betroffenen selbst.
    Mit Blick auf den Bundestag fragt man sich: Was kann die IPPNW gegenüber der Politik ausrichten? Die einzige Bundestagsfraktion, die den Afghanistaneinsatz grundsätzlich ablehnt, ist die der Linkspartei.
    Das stimmt. Es gibt aber auch in anderen Parteien einzelne Mitglieder, die durchaus zweifeln.
    Die Mehrheit der Abgeordneten ist aber dafür. Das zeigt der aktuelle Beschluss, den Einsatz zu verlängern.
    Richtig, aber es hat mir bis jetzt noch keiner erklären können, warum die Bundeswehrsoldaten überhaupt in Afghanistan sind. Wenn man dem Land helfen will, warum dann mit Militär? Warum geht das nicht mit Entwicklungshilfe? Auch um einen demokratischen Staat aufzubauen, braucht man meiner Meinung nach keine Soldaten.
    Die 80er Jahre waren ja im Vergleich zu heute politisch gesehen eine sehr polarisierte Zeit. Die Grünen kommen ursprünglich aus der Friedensbewegung, haben ihre Position aber mittlerweile der Realität angepasst. Sind die Forderungen der IPPNW überhaupt noch modem und zeitgemäß?
    Ich finde unsere Positionen nach wie vor enorm wichtig und zeitgemäß, denn die Neigung vieler Staaten, Konflikte militärisch lösen zu wollen, nimmt zu.
    Aber welche konkreten Forderungen haben Sie an die jetzige Bundesregierung?
    Wir fordern eine Exitstrategie mit einem konkreten Abzugsdatum. 該 “Kooperation für den Frieden” 有
    einen konkreten Abzugsplan vorgelegt. Über regionale Waffenstillstände und Gespräche mit den Vertretern
    der afghanischen Friedensjirga sollen umfassende Friedensverhandlungen gebahnt werden. Daran sollte sich die Bundesregierung orientieren.

    Wird die Zahl der traumatisierten Soldaten durch die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan in der nächsten Zeit noch steigen?
    Auf jeden Fall. Eine Verlängerung geht einher mit einer Eskalation. Und eine weitere wichtige Frage ist:
    Wie können die Betroffenen am besten versorgt werden? Selbst wenn die Bundeswehr Psychotherapeuten aus dem zivilen Bereich mit einbezieht, wird das nicht leicht. Es ist einfach eine Realität, dass es nicht einmal
    für zivile Traumatisierte ausreichende Behandlungsplätze gibt.

    我發現, diese Gedanken sind sehr wichtig bei der Betrachtung des Afghanistankrieges
    CIAO Hans

    www.pdf24.org    發送文章ALS PDF   

    本網站採用了 Wavatars插件 由夏姆斯年輕.