bechang – re bōpa ketane itšoara joang ka la 24 April…

Am 24.April 2010 soll eine 120 km lange Menschenkette vom AKW Brunsbüttel bis zum AKW Krümmel als eindrucksvolles Zeichen gegen die Atomkraftwerke gebildet werden- Motto: “Atomkraftwerke abschalten”. Und dies zwei Wochen vor den Wahlen in Nordrhein-Westfalen und zwei Tage vor dem Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe!
Die Menschenkette soll ab 14.30 Uhr für 30 Minuten stehen und ein buntes Aktionsprogramm soll begleitend durchgeführt werden.

Nähere Informationen könnt ihr auf der Mitmach-Startseite von ausgestrahlt.de bekommen.
Beschrieben wird dort, wie ihr in Sonderzügen zu der Aktion hinkommen könnt und wie ihr selber Werbung für die Aktion machen könnt: Flugblätter, Plakate, Großplakate, Kettenmails, Kinospots, Lokalpresse, Busse organisieren

Streckenverlauf und zeitliche Abstimmung sowie Zuordnung der Regionen zu den Streckenabschnitten könnt ihr mona einsehen!

Schon eine Kette, in der die Leute im Abstand von etwa fünf Metern stehen, ist ein Erfolg. Dafür wären 24.000 Menschen nötig. Aber natürlich kann die Kette auch enger aufgestellt sein. Dann wird die Aktion wirklich gigantisch.

Jeder Meter zählt! Jeder Mensch zählt! Du zählst! Darum geht es im .ausgestrahlt-Kinospot für die 120 Kilometer lange Aktions- und Menschenkette am 24. April. Ca. 50 Sekunden, gedreht und produziert von einem Münchner Filmemacher mit tatkräftiger Unterstützung von mehreren Dutzend .ausgestrahlt-Aktiven. Hier der Kinospot, den ihr ja in eurem Lieblingskino anbieten könntSpot vom Server downloaden und evtl. auf DVD brennen!(Näheres auf der Website)

Ich bin dabeiund du???

HELLO Hans

www.pdf24.org    Sende Artikel sa sebetseng le diprofeshinale PDF   

Tags: ,

Leave a Reply

XHTML: U ka sebelisa tsena tags,:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

sebaka sena sebelisang ea Wavatars plugin ke Shamus Young.